Pflege von GORE-TEX® Schuhen

GORE-TEX® besteht aus einer Membran mit sehr kleinen Poren.                                
Sobald man einen Schuh mit GORE-TEX® Sohle in die Waschmaschine gibt, wird diese zerstört und der Schuh ist danach nicht mehr wasserdicht.
Grobe Verschmutzungen reinigt man am besten mit lauwarmem Wasser und einer Bürste für Lederschuhe beziehungsweise einem Schwamm für Textilschuhe.

Um die Schuhe zu pflegen, fragen Sie bei Ihrem Schuhhändler nach Pflegemitteln, die der GORE-TEX® Membran nicht schaden.
Allerdings sollten Sie keine fett- beziehungsweise ölhaltigen Pflegemittel verwenden, diese könnten unter Umständen die Atmungsaktivität einschränken.

Das Imprägnieren ist für die eigentliche GORE-TEX® Funktion nicht nötig, sie erhöht jedoch die Schmutzabweisung und die Wärmeisolation.
Damit fällt auch das Putzen der Schuhe leichter.
Außerdem sollten Kinderschuhe immer möglichst leicht sein: Wenn GORE-TEX® Schuhe imprägniert werden, dann saugt sich das Material nicht so an und bleibt deswegen leicht.